Fortbildungen

für ErzieherInnen und Tageseltern

  • Du kennst die Literatur von Jesper Juul und wünschst Dir ein MEHR an Gleichwürdigkeit und Bedürfnisorientierung in Deiner Einrichtung?
  • Für Dich ist es eine Herausforderung, neue Ansätze in den Alltag Deiner Einrichtung einfließen zu lassen?
  • Du möchtest Dir mit Deinem Team eine Wertgrundlage erarbeiten, die jedes Kind mit seinen Bedürfnissen stärker in den Fokus nimmt? 

Dann lass mich Dich und Dein Team inspirieren und begleiten.  

Wir finden gemeinsam Euren Weg in einen beziehungsorientierten Alltag mit den Kindern.

Das erwartet Dich und Dein Team in der familylab-Fortbildung:

  • Ihr bekommt die relevanten Inhalte, kompakt aufbereitet und anschaulich von mir präsentiert.
  • Wir entwickeln gemeinsam konkrete Ideen und Handlungsmuster für Euch mit den Kindern und Eltern der Einrichtung.
  • Ich begleite Euch Schritt für Schritt, keine Frage wird übersehen. 
  • Jeder Beitrag ist wertvoll und fließt in die Ergebnisse mit ein.
  • Ich stelle Euch alle Unterlagen und Ergebnisse der Veranstaltung in einem übersichtlichen Dokument komplett zur Verfügung.

Fortbildungsthemen für Tageseltern und ErzieherInnen

Diese Schwerpunkte habe ich für Eure Fortbildung als Fachpersonal im Angebot:

Gleichwürdigkeit. Integrität. Authentizität. Verantwortung.

Die vier Werte (Jesper Juul), die Kinder ein Leben lang tragen, im Alltag leben.

 

Nein aus Liebe

Grenzen aufzeigen, Konflikte begleiten, Belohnungssysteme vermeiden.

 

Kinder stärken

über Anerkennung, Lob und das Selbstwertgefühl.

 

Entwicklungsgespräche mit Eltern führen

mit den Eltern im Team das Kind optimal begleiten.

So organisieren wir die Veranstaltung:

Die Veranstaltungen dauern je Themenschwerpunkt

2,5 Stunden inklusive kleiner Pause.

 

Ich arbeite vorzugsweise in Präsenz mit Flipchart, Karten, Zitaten und Übungen.

Alternativ treffen wir uns live per zoom und Ihr bekommt Materialien von mir vorab.

Und das bin ich: die familylab-Seminarleiterin

Imke Guzewski

Ich bin Imke und ich liebe den Ansatz von Jesper Juul.

Ich unterstütze Eltern und Fachleute auf ihrem Weg in eine gleichwürdige Haltung mit Kindern, ich vermittle Kommunikationstechniken, die Erwachsene und Kinder in Verbindung bringen und dafür sorgen, dass sich jeder in der Gemeinschaft angenommen fühlt, um mit mehr Leichtigkeit durch den Alltag zu gehen.