Nein aus Liebe

über den Umgang mit Grenzen

  • Du wünschst Dir mehr Gehör für Deine Worte?
  • Du suchst Ideen für die temperamentvollen Situationen mit Deinem Kind? 
  • Du möchtest weniger Streit und Stress und selber gelassener bleiben?

Details zum Austausch unter Eltern zum Thema "Nein sagen"

Inhalt

Wir erarbeiten den Unterschied zwischen "Grenzen setzen" und "eigene Grenzen aufzeigen". Dadurch lernst Du, wie Du einerseits auf Dein Kind eingehen kannst und andererseits auch dafür sorgen kannst, dass Du Zeit für Deine Bedürfnisse bekommst. 

Es ist ganz normal, dass Kinder starke Gefühlsausbrüche haben, wenn sie etwas nicht bekommen. Wir besprechen, wie Du Dein Kind durch diese heftigen Emotionen begleitest. Das macht Dich gelassener und zeigt Deinem Kind, wie es sich nach und nach selber regulieren kann. Ich freu mich auf den Austausch mit Dir an diesem Abend oder Vormittag!

 

Du bekommst Antworten auf diese Fragen:

  • Wie kann ein Nein Liebe sein?
  • Was bedeutet persönliche Grenzen aufzeigen im Unterschied zu Grenzen setzen?
  • Wie kommuniziere ich meine Grenzen, ohne zu verletzen?
  • Wie verhalte ich mich bei Wut und Trauer?

Zielgruppe:

Eltern von Kindern im Alter zwischen 0 und 10 Jahren. 

 

Das erwartet Dich:

An diesem Abend ist Raum für Deine persönlichen Anliegen. Im Dialog tauschen wir uns unter Gleichgesinnten aus. Du wirst Dich mit all Deinen Fragen verstanden fühlen und bekommst wohltuende Impulse aus der Arbeit von Jesper Juul, familylab und zu verbindender Kommunikation in der Familie.

Das sagen meine KundInnen dazu:

"Der Themenabend war sehr gut vorbereitet, vielseitig und sehr interessant. Durch die kleine Gruppe und freundliche Atmosphäre habe ich mich so wohl gefühlt, dass ich mich getraut habe, sehr persönliche Themen anzusprechen. Immer wieder denke ich über die Sachen nach, die besprochen wurden, und ich bin mir sicher, dass wir als Familie davon profitieren." 

Maria aus Essen