Der Wert Authentizität (Jesper Juul)

Ein Artikel über echte Eltern.

Was bedeutet "echt" sein?

Handeln wir authentisch, fühlt sich das für uns selbst und unsere Kinder ganz anders an, als wenn wir Rollen spielen, zum Beispiel die des verständnisvollen Vaters oder die der konsequenten Mutter. Es reicht also völlig aus, wenn wir so sind, wie wir sind, denn damit haben wir schon genug zu tun.

Sind wir authentisch geben wir unseren Kindern ein gutes Vorbild für persönliche Kommunikation und Wertschätzung. Wir geben Anerkennung, denn es stärkt, zu wissen, dass man so wie man ist angenommen ist und das es in der Familie ok ist, seine Gefühle und Wünsche klar zu äußern. Von authentischen Eltern lernen Kinder, wie normal es ist, ein breites Spektrum an Gefühlen (positiven wie negativen) zu haben. Gleichzeit erkennen sie, wie wir damit umgehen und uns regulieren.

Sind wir "echt" ist es leicht, eine Beziehung aufzubauen, in Verbindung zu kommen.

Unsere Botschaften, persönlich geäußert, kommen an - WIR kommen an.

Echt sein und seine Gefühle zeigen - die wirkungsvollste Alternative zu Lob und Tadel.

Was passiert, wenn ich in einer Rolle festsitze?

Verstecken wir uns hinter der Maske der Elternrolle, kann das Gesagte wenig wirken. Wir irritieren unsere Kinder mit Aussagen wie "das macht man nicht", "wir wollten doch", "ich habe es Dir doch gleich gesagt".


GRATIS - Handbuch für mehr Gelassenheit im Alltag mit Kindern

3 wertvolle Schritte in einen gleichwürdigen Familienalltag

  • Erfahre den Wert der Gleichwürdigkeit für Dein bindungsStarkes Familienleben.
  • Entdecke Deine Bedürfnisse als wichtige Basis für Gespräche auf Augenhöhe.
  • Erfahre, wie Du Anerkennung schenkst und so Deinem Kind innere Stärke gibst.


Kinder spüren sofort, wenn wir nicht echt sind.

Dabei ist es für Kinder so wichtig zu wissen, woran sie sind und erkennen können, wer wir sind.

Sie brauchen die persönliche Sprache.

 

Insbesondere in meiner Arbeit mit Eltern von sehr selbstbestimmten Kindern, die stark auf ihre Integrität bedacht sind, ist dies ein wichtiger Schlüssel, um wieder in Kontakt mit dem Kind zu kommen.

 

Das Kind kann sich dadurch entspannen, fühlt sich gesehen und ernst genommen und das meist auffällige Verhalten wird weniger.  

Wie spreche ich persönlich?

Wir zeigen uns, äußern unsere Liebe und unsere Freude ebenso wie Wut und Enttäuschungen. Wir sind bei uns und sprechen über uns.

Das mag ich - das mag ich nicht

Das gefällt mir - das gefällt mir nicht

Dadurch spüren wir einander und es wird sogar möglich "schwere Päckchen" zu transportieren,

ohne dass unser guter Draht zueinander reißt.

Du magst mehr über den beziehungsorientierten Ansatz erfahren?

Dann komm' zu einem meiner GRATIS Impulsvorträge per zoom. 

Wir besprechen, wie wir Kinder auf Augenhöhe begleiten können, ohne unsere Macht auszuspielen  - ohne Strafen und Belohnungen!

Für ein bindungsStarkes Familienleben.

Ich freu mich, Dich kennenzulernen!  Deine Imke 



Hallo! Ich bin Imke - Deine Familienexpertin.

Ich inspiriere Eltern, neue Wege zu gehen:

Auf Augenhöhe mit dem Partner und den Kindern.

Dabei begleite ich sie raus aus alten Erziehungsmustern und rein in ein bindungsStarkes Familienleben.

 

Meine Vision ist eine Welt, in der Kinder in ihrer Persönlichkeitsentwicklung begleitet und liebevoll geführt werden. Eine Welt in der Kinder sie selbst sein können.

Ich möchte eine gleichwürdige Haltung im Umgang mit Kindern aufzeigen, denn ich bin der festen Überzeugung, dass wir so respektvolle und empathische Menschen ins Leben begleiten und eine wertschätzende und friedvolle Gesellschaft fördern.


Ein paar wunderbare Zitate von Jesper Juul zu Authentizität:

Teile meinen Blog über Authentizität gerne hier:

Kommentar schreiben

Kommentare: 0